Unsere bike fitting Dienstleistungen

Rad Neu- oder Umbauen

Neubau entsprechend der Anatomie des Käufers Umbau. Id.R Neuer Lenker Ermöglicht bessere Einstellungen Weitere Infos …

Biomechanik
2.

Fitting

Während des Fittings stellen wir dir das Rad vor allem nach biomechanischen Gesichtspunkten ein. Dadurch ermöglichen wir dir eine bessere Kraftübertragung.

Cycling Dynamic
3.

Cycling Dynamic

Mit dieser Methode betrachten wir deinen „runden Tritt“. Das Messsystem ermöglicht die Aufdeckung von technischen Fehlern. Durch Veränderung der Sitzposition oder durch bewussteres Treten optimieren wir deine Technik.

Aerodynamiktest

Der Aerodynamiktest auf einer Radsportbahn ermöglicht die objektive Darstellung der Leistung während du eine bestimmte Geschwindigkeit fährst. Dieser Test wird je nach Leistungsfähigkeit bei 40, 45 oder 50kmh durchgeführt. Dabei werden ca 2,5km zurückgelegt. Weitere Infos…

Rad Neu

CyclingConcept bedeutet, Du kaufst dein Rad Perfekt auf dich abgestimmt. Es wird bei Abholung auf dich angepasst. Ohne Aufpreis tauschen wir den Vorbau oder den Sattel, Du sparst bis zu 200€ für das Fitting*

Umbau

Damit du die perfekte Sitzposition erreichen kannst sind unter Umständen Erneuerungen notwendig Sättel: SQ-Lab, Selle Italia, Fizik: viel Modelle vor Ort zum Test verfügbar
Vorbau: 3T
Lenkersystem: Profile Design oder 3T

Aerodynamik

Für den Test erhältst du von uns einen SRM Powermeter. Dieser bietet als einziger maximale Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Nach jedem Durchgang á 2,5km wird die Sitzposition weiter optimiert. Dabei geht es primär darum die Anströmungsfläche zu verkleinern.

Aber das ist noch längst nicht alles. Ist der Lenker gegenüber dem Sattel zu tief, dann ist zwar die Anströmungsfläche klein der Fahrer kann aber nicht mehr genügend Kraft aufbringen, weil die Rumpfmuskulatur über einen ungünstigen Hebel arbeiten muss.

Ist der Lenker gegenüber dem Sattel zu hoch, dann ist die Anströmungsfläche zu groß und der Fahrer muss zu viel Kraft aufbringen, um die Geschwindigkeit zu halten.


gefittet

nicht gefittet

Sieben Optimierungsmöglichkeiten um deine Bike Performance zu verbessern.

1. Die Sitzposition Verbesserung: 38%
2. Die Laufräder Verbesserung: 23%
3. Der Helm Verbesserung: 11%
4. Die Schuhe oder Überschuhe Verbesserung: 7%
5. Die Flaschenhalter Verbesserung: 6%
6. Die Reifen Verbesserung: 12%
7. Sonstige Verbesserung: 3%
Daniel Westmattelmann platzierte sich im Jahr 2011 bereits unter den Top 20 bei der Deutschen Meisterschaft Einzelzeitfahren Elite. Seine Durchschnittsleistung lag etwa bei 380W. Wir stellten ihm ein neues Rad zur Verfügung und übernahm zunächst die Sitzposition des alten Rades. Der erste Durchgang ergab im Februar 2014 bei einer Geschwindigkeit von 45kmh (auf der Bahn ) eine Leistung von 375 Watt.
Durch die verschiedenen Tests über mehrere Monate konnten wir folgenden Fragestellungen an verschiedenen Tagen bearbeiten. Leider können die Ergebnisse nicht zu einer Summe addiert werden Ergebnis: Am 20.06.2014 (kurz vor der DM) erreichten wir bei 45 kmh (auf der Bahn) eine Leistung von 270 Watt. Daniel belegte 2014 mit einer Durchschnittsleistung von 365 Watt Platz 4.